21.02.2017 - Kooperationsvereinbarungen


Die Vertreter der staatlichen Hochschulen des Landes haben die gemeinsame „Erklärung über die vertragliche Ausgestaltung von Kooperationen mit außerhochschulischen Partnern“ unterzeichnet.

Kern der Erklärung ist die Selbstverpflichtung der Hochschulen zu hinreichender Transparenz über ihre Kooperationsbeziehungen bei gleichzeitiger Wahrung der berechtigten Interessen aller Kooperationspartner. Dabei geht es vor allem um die Sicherung der wissenschaftlichen Unabhängigkeit bei gemeinsamen Projekten mit Partnern außerhalb der Hochschulen, insbesondere Unternehmen der privaten Wirtschaft und öffentlichen Institutionen.

Übersicht über die Forschungsvorhaben an den Hochschulen:

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Hochschule Anhalt

Hochschule Harz

Hochschule Magdeburg-Stendal

Hochschule Merseburg

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Otto-von-Guerike-Universität Magdeburg